Hans von Storch is doing interviews with scientists with different background.
  1. Eminent individuals, who look back on a long scientific career. With different co-interviewers.
  2. 1-2 page interviews with eminent atmospheric scientists, which are published in the Atmospheric Sciences Section of AGU Newsletter.
  3. Internet interviews with members of of the Hamburg center of excellence CLISAP, with Mike Schäfer.
Interviews with Hans von Storch by journalists are also listed in this file.





Interviews of eminent scientist

These are interviews with eminent scientists, which have been part of the development of the 20th century science in one or the other way; they are "Zeitzeugen". At the time of the interview, they were typically 75 years old - so that they can look back on career extending over 50 and more years - and somewhat detached from the daily practice and responsibility of leading scientists. The interviews are done by Hans von Storch and different co-interviewers. The interviews with Hans Hinzpeter, Klaus Wyrtki, Reimar Lüst, Harry van Loon and Klaus Hasselmann, all in English and with an introductory comment, are part of a collection, which is online on academia.edu. All interviews have also been published online, but with poor illustration, by the Niels-Bohr Library and Archives of the Center for History of Physics.

This interview series will be continued, but is limited to people which deserve respect because of their remarkable scientific and personal integrity.

An interesting interview, done by William Aspray in 1986 with Philip Thomson on the history of numerical weather prediction (mainly in the 1940s and 1950s) is available from the Charles Babbage Institute at the University of Minnesota.




Atmospheric Sciences Section of AGU Newsletter

Hans von Storch is also running in the Atmospheric Sciences Section of AGU Newsletter a series of 1-3 page interviews with eminent atmospheric scientists on their subjective views about the state of science, its developments in recent years, and the perspectives for the future.

  1. July 2009 Heinz Wanner

  2. September 2009 Réne Laprise

  3. November 2009 Raino Heino

  4. January 2010 Christoph Kottmeier

  5. June 2010 Aristita Busuioc

  6. August 2010 Roger A. Pielke, sr.

  7. November 2010 Nanne Weber
    Nanne Weber has passed away on 12 August 2011; in the Dutch newspaper "trouw" a Naschrift on this remarkable "beta-woman" has been published.

  8. December 2010 Alan Robock.

  9. March 2011 Gabriele Hegerl

  10. June 2011 Bette Otto-Bliesner

  11. September 2011 Mong-Ming Lu

  12. November 2011 Tom Knutson

  13. April 2012 Bjorn Stevens

  14. May 2012 Christopher Castro

  15. August 2012 Toshio Yamagata

  16. November 2012 Victoria Slonosky

  17. March 2013 Julia Hargreaves


All of these shorter interviews are available as a collection in one pdf-file.




Interviews with members of CLISAP.

A joint effort with Mike Schäfer. CLISAP ("Integrated Climate Analysis and Prediction") is the center of excellence on climate science in Hamburg. The purpose of this effort is to raise awareness of the different people and their work within the centre of excellence. For an overview, refer also to https://www.klimacampus.de/klima_interviews0.html?&L=1. After 12 interviews, the series has discontinued in August 2012, when funding came to an end.
  1. April 2011 Johanna Baehr

  2. Mai 2011 Beate Ratter

  3. Juni 2011 Michael Funke

  4. July 2011 Jin-Song von Storch

  5. August 2011 Eduardo Zorita

  6. September 2011 Michael Brzoska

  7. December 2011 Sebastian Sonntag

  8. January 2012 Anke Allner

  9. March 2012 Heinke Schlünzen

  10. May 2012 Benjamin Runkle

  11. June 2012 Nicole Kruse

  12. August 2012 Andreas Schmidt






Interviews with Hans von Storch
Mostly in German.

  1. 18. November 1988 - SAT 1 Guten Morgen (zum Donaldismus; mpg)
  2. 29. Mai 1997 - Hamburg Journal (zu WASA; mpg)
  3. 14. Oktober 2001 - SAT3, "Schleichende Sintflut" (Ausschnitt)

  4. Wir werden das wuppen, SPIEGEL, 18. August 2003
  5. Die Sorge ums Klima wird überverkauft, NEUE ZÜRCHER ZEITUNG, 31 August 2003; komplette Fassung)
  6. Weihnachten war auch früher grün, WELTWOCHE, 18. Dezember 2003.

  7. Kyoto ändert am Klima praktisch gar nichts, WELT, 4. Oktober 2004
  8. Die Kurve ist Quatsch, SPIEGEL, 4. Oktober 2004
  9. Klimaextreme sind selten, aber normal, VDI Nachrichten, 5.November 2004

  10. Audio Interview der HGF auf deutsch der HGF vom 27.1.2005 (mp3 über Klimafragen, mp3 über HGF, Transcript)
  11. Die Schere im Kopf der Forscher, Bund (Bern), 16. Februar 2005
  12. Kyoto ist wirkungslos, Stuttgarter Nachrichten, 19. Februar 2005
  13. Unwetter belegt Klimawandel noch nicht, Berner Zeitung 27. August 2005.
  14. Wir müssen mit dem Klimawandel umgehen lernen, Tagesschau online, 23. September 2005.
  15. Wohin treibt uns der Klimawandel?, gemeinsames Interview mit Stefan Rahmstorf, WELT, 24.9.2005
  16. Redezeit: "Sturmfluten und Hochwasser. Welche Folgen hat die Klimaveränderung für Norddeutschland?" NDR Info (Rundfunk) 2. November 2005 (mit Peter Lemke und Johann Jungclaus; Achtung: wma-file hat ein Volumen von 53 mb)
  17. Fernsehsendung "Forum Wissenschaft" auf dem Petersberg: "Klimaschutz und Klimawandel", 1.12.2005, mit u.a. Mojib Latif und Hans von Storch (tv-phoenix; mpeg-file; Achtung: 320 mb)
  18. "Eine krasse Form der Volksverdummung" , Westdeutsche Zeitung, 7.Dezember 2005
  19. Durch den sozialen Flaschenhals, WELTWOCHE, 22. Dezember 2005, S.100

  20. Rundfunk-Sendung Zeitzeichen (WDR), 3.1.2006: "2. Januar 1976. Die schwere Sturmflut an der deutschen Nordseeküste". (Kurzfassung: 4 min, Langfassung: 14 min - mp3-files)
  21. BBC, 4. July 2006: 'Climate crisis' debate opinions - expert panel commissioned by the BBC is meeting to debate issues raised by James Lovelock's recent book, The Revenge of Gaia (with audio-download)
  22. "Sommer werden länger, Winter kürzer.", Leipziger Volkszeitung, 5/6 August 2006
  23. Movie: (82 mb!) Discussion with Lennart Bengtsson and skeptics at the Global Warming - Scientific Controversies in Climate Variability International seminar meeting at The Royal Institute of Technology (KTH), Stockholm, Sweden, September 11-12th 2006

  24. SPIEGEL 11/2007, 12.3.2007: KLIMA: Meteorologe Hans von Storch über die Folgen der Erwärmung für Deutschland und die Anpassungsfähigkeit des Menschen; (english version; nachgedruckt in Vocable 517, 19. April 2007, 29-31)
  25. Bild der Wissenschaft, März 2007: "Klimakatastrophe - eine deutsche Spezialität"
  26. Simone Schmid: Meinetwegen wird die Welt nicht besser, Dezember 2006 (gekürzte Version in WELT, 26.3.2007: Reale Sturmfluten und Regen in Entenhausen )
  27. "Moral reicht bei Klimawandel nicht" in der Stuttgarter Zeitung, 15. Oktober 2007
  28. Battle of Ideas, London, 28. October 2007 - panel discussion with, among others, Mike Hulme and Hans von Storch - mp4-video, 288 mb!
  29. YACHT 11/2007, "Sagen Sie mal, Herr von Storch ... wie wird das Segelwetter?"
  30. Heise.de, 28.9.2007: Dem Klimawandel durch Anpassung begegnen
  31. Thüringer Allgemeine, 27. Oktober 2007: Besser, wir passen uns an
  32. SPIEGEL-Streitgespräch zwischen den Klimaforschern Mojib Latif und Hans von Storch über die Folgen der Erderwärmung "Es wird Überraschungen geben" in DER SPIEGEL, Jahreschronik 2007, S. 22-26; siehe auch Videoaufzeichnung als wma mit 31 mb oder als wmv mit 341 mb.

  33. English interview with Nina Haase of Deutsche Welle, 25 January 2008 - unedited
  34. Fernsehinterview am 30. März 2008 mit ZDF Umwelt aus Anlass des Extremwetterkongresses 2008 in Hamburg. (ca. 0.5 Gb)
  35. Russian Interview "On Board. To protect the ecology of the Baltic Sea" in on-line Svobodanews; 22.8.2008
  36. Within the EU project CIRCE, an interview about the work planned - October 2008. - http://www.circeproject.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=126&Itemid=124

  37. NDR Aktuell, TV life interview, 9. Januar 2009, download, 1.8 Gb.
  38. Ein Chaos von Milliarden Schmetterlingen, Der Standard, 17.2.2009 - siehe auch redaktioneller Beitrag Der Postnormalfall.
  39. Rheinischer Merkur 4/2009: Beim Klimaschutz müssen wir dreigleisig fahren.
  40. "internet & blog-Zeitung" Freie Welt, 9. April: "Angst ist ein schlechter Ratgeber"
  41. Jonas Jansen: Freude am Absurden, taz, 5. Oktober 2009
  42. ZIB2 des ORF, 15 Oktober 2009
  43. Stefan Siller: Leute, swr 1,19. Oktober 2009, 10:00-12:00 (mp3)
  44. Interview (50 mb), 21. Oktober 2009
  45. Klimabericht für Hamburg,Hamburg Journal, NDR Fernsehen, 25. November 2009, 2:31 min
  46. Weniger öffentlichen Tamtam machen in den Stuttgarter Nachrichten, 30. November 2009.
  47. Daniel Lingenhöhl: Dramatisierte Darstellung in spektrumdirekt, 30. November 2009 (auch Zeit online).
  48. Ich glaube, dass die Bundesregierung überhaupt nicht gut bedient ist im Deutschlandfunk von Jasper Bahrenberg, 9.Dezember 2009 (mp3; English translation)
  49. SWR2, Kontext, 10. Dezember 2009 (mp3)
  50. Spekulationen als Sicherheit verkauft, Tagesspiegel, 11. Dez 2009.
  51. internet-Interview der ARD, 12.12.2009, Klimaschau"
  52. Das Klimakartell. ZDF, Sonntag, 13. Dezember 2009,13:15
  53. Spekulationen nicht Gewissheiten von Robert Czepel - ORF, 14. Dezember 2009
  54. Das ist ein kleines Kartell von Wissenschaftern von Johanna Ruzicka - Der Standard, Wien, 14. Dezember 2009
  55. Der Klimawandel kommt in jedem Fall, von Klaus Sterzenbach, 17. Dezember 2009
  56. Da hat sich ein Kartell gebildet von Robert Czepel - ORF, 18. Dezember 2009
  57. Schön inszeniert - Thüringer Allgemeine Zeitung, 19. Dezember 2009
  58. In Kopenhagen beraten Politiker, die brauchen keine Wissenschaftler - Der Bund, Bern, 19. Dezember 2009

  59. Der Himalaya Flop und das IPCC, mit Michael Wiedemann, ZDF, 31. Januar 2010
  60. Der Weltklimarat braucht eine Schiedsstelle, Stuttgarter Zeitung, 8. Februar 2010
  61. Kritik mot klimatpanel, Sveriges Radio SR, P1-morgon, 10 Februari 2010.
  62. Die Glaubwürdigkeit des Weltklimarats leidet, Deutsche Welle, 11.2.2010
  63. Führende Klimaforscher fordern eine grundlegende Reform des Weltklimarates, Deutsche Welle, 11.2.2010 mp3
  64. Robert Buchacher: "Klimaforscher Hans von Storch zur Affäre um den UN-Klimabeirat", profil 7, 41 Jg, 15.Feb 2010,76-80
  65. Kritik an der Klimawissenschaft und Die Kernaussage bleibt, 3sat nano, 16.2.2010
  66. Mischung aus Dummheit und Arroganz, Wirtschaftswoche, 21. Februar
  67. Juist - die schlanke Schöne, NDR Fernsehen (bei ca. 20:00), 12. März 2010
  68. Luxemburgisches RTL: Klimafuerscher Hans von Storch zu Lëtzebuerg., 1. Juni 2010
  69. Yacht online: Wissenschaft auf dem Wattenmeer. Ein Tag auf See mit dem GKSS-Küstenforschungsschiff Ludwig Prandtl, 27. Juli 2010
  70. Spektrumdirekt, Daniel Lingenhöhl: "Wir müssen die Herausforderung durch die Skeptiker annehmen", 30. Juli 2010
  71. Welt online: Wie hängt das alles zusammen? mit Uli Kulke, 10. August 2010
  72. ZDF-Umwelt: Neues vom IPCC mit Michael Wiedemann, 5. September 2010
  73. hr2-Kultur (Radio): Am Tisch mit Hans von Storch, "Klima-Analyst" mit Ingeborg Breuer, Mittwoch, 24. November 2010 12.05 - 13.05 Uhr (podcast)
  74. Spiesser.de: Na Klima! mit Resi, Ruben und Björn, 22.11. 2010
  75. Weser-Kurier: Klimawandel untergräbt Deichsicherheit von Martin Wein, 2. Dezember 2010
  76. ZDF-Umwelt: Weltklimarat auf dem Prüfstand, ZDF-Umwelt, 5. Dezember 2010

  77. Iablis (Jahrbuch für europäische Prozesse): "Zeitfenster für Klimaforscher", von Renate Solbach; 16. Februar 2011
  78. Publico (Portugal): "Temos de abrir um canal de comunicação com os cépticos" by Ricardo Garcia; 18 de Fevereiro de 2011
  79. Goethe Institut. Gemeinsames Interview mit Nico Stehr von Stefanie Hallberg: At the Mercy of the Climate? (Deutsche Fassung), 2 March 2011
    Nachdruck in J. Ebert und A. Zell (Ed.), 2014: klima kunst kultur . Steidl Verlag, 37-39
  80. Schleswig Holstein Zeitung (SHZ)(und weitere): Interview von Frank Jung: Dialog über Umgang mit Risiken, 30. März 2011
  81. NDR Hamburg Journal: Bericht zur Klimakonferenz in Hamburg, 30. März 2011
  82. MDR-Figaro, rbb-Kulturradio: Radiofeature von Kai-Uwe Kohlschmidt "Die Klimakontroverse" 25.5. um 22.00 Uhr ( 53 mb Audio-file)
  83. NDR-Info, "Logo" am 8. Juli 2011, Thema: Küstenforschung, aus Anlaß von "Forschung vor Anker 2011".
  84. Schleswig Holstein Zeitung (SHZ): Interview mit Nadine Heggen;"Starkregen wird zunehmen" am 31. Juli 2011 (gekürzt; vollständige Fassung)
  85. Deutschlandradio Kultur, Länderreport: Der Zustand der Ostsee - Das Klima, das Meer, die Küste, der Mensch von Frank Schweikert, 22. September 2011, 13:07
  86. Focus Online: Extremwetterbericht. Wie schlimm es wirklich kommen wird. von Angelika Sanktjohanser, 23. November 2011


  87. Hamburger Abendblatt,  24.01.2012, Interview mit Marvin Mertens: "Die heutigen Deiche sind unkaputtbar", vollständiges schriftliches Interview
  88. Deutschlandfunk, Kalenderblatt, 16.2. 2012 - Interview mit Mirko Smiljanic :200 Millionen Kubikmeter Wasser in Hamburg
  89. BILD Zeitung, 17. 2.2012, Interview mit Leweke Brinkama: Wie wird das Klima langfristig?
  90. Georg Götz, 2012: Global Change - Interviews with Leading Climate Scientists (53 p), Springer-Verlag, Softcover, ISBN 978-3-642-23443-9. One chapter features the interview "We always make models for something not of something" with me.
  91. ZEIT online, 22.10.2012, Interview mit Toralf Staud: "Wer gegen Klimapolitik ist, zweifelt einfach die Forschung an"
  92. swr, 26.11.2012, Interview mit Carsten Umlauf: "World Wide Klimaschutz?" (8'30)

  93. swr, 22.2.2013, Interview mit Gregor Papsch: "In der globalen Klimafalle?" (9'01)
  94. Focus 9/1013, 92-92 - Interview mit Alexander Wendt: "Klimaforscher gegen Panikmache".(online Version)
  95. Schweizer Radio und Fernsehen SRF, 27. März 2013 - Gespräch mit Hans von Storch und Reto Knutto
  96. 6. April 2013 - Interview mit Martin Läubli im "Tagesanzeiger".
  97. 7. April 2013 - Interview von Günter Pilch in der Kleinen Zeitung - "Warum hat sich die öffentliche Debatte um den Klimawandel in einer Sackgasse manövriert, Herr von Storch?", S. 6-7.
  98. 15. April 2013 - Interview "Zu viele setzen nur auf steile Thesen" von Dieter Dürand und Sebastian Matthes in der Wirtschaftswoche.
  99. 16 April 2013 - Interview by Courtney Quirin The Value of ‘Other’ Academic Endeavors on Academia.edu blog
  100. April 2013 - Interview "Gestus eines Rebells" von Werner Krauss und Hans von Storch in enorm/Wirtschaft für den Menschen 2/1013, S. 64-65.
  101. 28. April 2013 - Interview "Vieles klingt nach Hollywood" von Jens Meyer-Wellmann in der Hamburg Ausgabe der WELT am Sonntag. Gleiches Interview mit dem Tritel "Klimaforscher verärgert: 'Vieles klingt nach Hollywood'" ..." auch im Hamburger Abendblatt vom 28.4.2013.
  102. 27. Mai 2013 - TV-Interview in tagesschau24 (mpg)
  103. 28. Mai 2013 - Radio-Interview "Klimafalle: Hat die Politik übertrieben oder die Forschung?" mit Thomas Bille, MDR-FIGARO.
  104. 28. Mai 2013 - Radio-Interview "Soviel Kohlendioxid wie nie – " mit Thomas Ihm, in SWR, "Kontext - die Hintergrundsendung"
  105. SPIEGEL-Gespräch mit Olaf Stampf und Gerald Traufetter "Wir stehen vor einem Rätsel", 16. Juni 2013, 25/2013, 108-110.English translation
  106. Interviewwith the Canadian conservative internet-programm SunNewsNetwork- with Ezra Levant as host, 2. July 2013
  107. Renegade Radio, Interview by Kenneth Roberts of Hans von Storch and Richard Tol, 5. August 2013
  108. Wir haben ein Problem! mit Judith Hartl auf der Deutschen Welle am 30.8.2013
  109. "Definitiv eine weniger starke Erwärmung als wir erwartet haben", Deutschlandradio, 9.9.2013, mit Georg Ehring (mp3)
  110. Daniel Lingenhöhl interviewt Mojib Latif und Hans von Storch: Nur die Temperaturen pausieren in spektrum.de, 19. September 2013
  111. Winand von Petersdorff interviewt Hans von Storch: Hinter dem Deich würde ich kein Haus bauen.; Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21. Septembe 2013
  112. Patrick Imhasly interviewt Hans von Storch: Wir müssen zugeben: wir haben ein Problem.. Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, 22. September 2013
  113. Dirk Maxeiner interviewt Hans von Storch und Werner Krauss: Jeder glaubt, zu den Guten zu gehören in der pwc, 23. September 2013
  114. Gábor Paál interviewt Hans von Storch, Axel Bojanowski und Harry Lehmann: Wolkige Vorhersagen in swr2, 24. September 2013
  115. "Politisierung der Klimaforschung", nano (ZDF), 24. September 2013 (Mediathek)
  116. Stefan Schmnidt interviewt Hans von Storch: Was kommt da auf uns zu? in der ZEIT, 26. September 2013 (siehe auch academics)
  117. Michael Wiedemann interviewt Hans von Storch und Stefan Rahmstorf: ZDF heute Journal - Klimawandel, ZDF (Mediathek), 26. September 2013
  118. Interview "Wir haben andere wichtige Probleme", (Abschrift) Nordwestradio, 27. September 2013
  119. Margit Kaupenburger interviewt Hans von Storch: "Wir können nicht so tun, als hätten wir kein Problem.", Hannoversche Allgemeine Zeitung, 27. September 201
  120. Heidrun Wimmersberg interviewt Hans von Storch für Deutschlandradio Kultur: Wie sicher sind die Prognosen des Weltklimarats?, 27. September 2013
  121. Ingo Kahle interviewt Hans von Storch für rbb Inforadio in der Serie Zwölfzweiundzwanzig am 12.Oktober 2013 (mp3)
  122. 9. November 2013 - Interview des Jugendmagazins schekker "Reisen als Klimakiller", später abgesetzt.
  123. November 2013 - Resonator der Helmholtz-Gemeinschaft: Interview von Holger Klein - RES019 "Küstenforscher Hans von Storch". (1 h, 40 min)
  124. 17. November 2013 - Jan-Pilipp Hein interviewt Hans von Storch für die SHZ: "Hans von Storch - Ein Klimaforscher gegen die Panikmacher".
  125. 19. November 2013 - Raimund Groß interviewt für das "Lokalradio der Uni Leipzig" Mephisto 76.1 Hans von Storch UN-Klimakonferenz - Was bringt das Gerede?. Siehe auch Hochschulzeitung der TU-Dresden, 27 Novemberr 2013
  126. 21. November 2013 - Websiden ræson interviewer Hans von Storch på dansk, men publicerer det ikke - derfor på Klimazwiebel.
  127. 21. November 2013 - Nikolai Kapitz interviwet for die Schwäbische Zeitung Hans von Storch: "Alarmistisch und populistisch"
  128. 26. Dezember 2013 - Feature von Walter Mayr Zukunft im Eis. Das Klimaarchiv im ewigen Eis wird entschlüsselt (Mamnuskript, NDR Info.

  129. 7. Januar 2014 - Beitrag "Riesenwellen an europäischen Küsten" [02:30 Min.] im ZIB Magazin , Sender: ORF Eins, Skype-Interview mit Hanna Sommersacher, um 19:45 Uhr.
  130. 7. Januar 2014 - zum Thema: Riesenwellen an europäischen Küsten - Sendung Brisant, Sender: ARD, um 17:15 Uhr. Redakteur: Mathias Marx (MDR)
  131. 9. Januar 2014 - Jan-Martin Wiarda interviewt Hans von Storch: Wetterextreme. Zeichen des Klimawandels? als Mitteilung der Helmholtz Gemeinschaft (HGF)
  132. 7. Februar 2014 - Franz Lamprecht interviewt Hans von Storch für die Energiewirtschaftlichen Tagesfragen, 64. Jg. (2014) Heft 1/2, S. 51-53: „Das Problem der Klimawissenschaft ist diese elende Politisierung“
  133. 15. Februar 2014 - Jürg Steiner interviewt Hans von Storch für die Berner Zeitung: "Klimaerwärmung ist nicht das wichtigste Problem der Welt".
  134. 14. März 2014 - Studiogast bei der Deutschen Welle in der Sendung "Projekt Zukunft - Das Wissenschaftsmagazin".(youtube: Deutsch; English;Espanol)
  135. 31. März 2014 Ina Matthes Interviewt Hans von Storch "Ich habe keine Angst vor dem Klimawandel" in der Märkischen Oder Zeitung.
  136. 9. Maj 2014 - Nya Åland nyheter 9. maj
  137. 15. Maj 2014 - Helena Forsgård interviewer HvS for Hufvudstadsbladet (Helsinki): "Efterlyser förnuft i klimadebatt"
  138. 25. Juni 2014 - INTERVIEW/119: Indikator Salz - Sachlicher Leisten rührt noch am meisten ... Prof. Hans von Storch im Gespräch (Schattenblick)

  139. 8.Januar 2015 - Andreas Frey: Mal rumst es mehr .... . ZEIT 2/2015.
  140. 8. März 2015 - NDR-Hafenkonzert: "Der Klimaforscher Professor Hans von Storch beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Klimawandel und dem steigenden Meeresspiegel auf die Sicherheit der Deiche",
  141. 15. Mai 2015 - Radio-Interview "Der zweite Klimabericht für den Ostseeraum" in NDR Info - Logo - Das Wissenschaftsmagazin - Autorin: Mayke Walhorn
  142. 5. Juni 2015 - Internet-Radio detektor:fm Interview: "Klimawandel: Erderwärmung macht doch kein Päuschen
  143. 5. August 2015 - Hamburg 1 (Fernsehen), "Leben am Wasser": Paul Toronowski interviewt Hans von Storch zum Thema Sturmfluten.
  144. 27. August 2015 - mdr (Rundfunk) Klimaforscher: Anstieg des Meeresspiegels nicht dramatisieren., 16:48 Uhr | 03:53 min
  145. 24. September 2015 - Deutschlandfunk: Interview mit Georg Ehring Medienberichterstattung "Alles ist nicht Klimawandel".
  146. 30. September 2015 - Küstenblog des Instituts für Küstenforschung: Interview von Ina Frings: Hinter dem Horizont geht es weiter .,.."
  147. 29. November 2015 - Deutschlandfunk: Information und Musik; Aktuelles aus Kultur und Zeitgeschehen COP 21 in Paris; Ein Interview mit dem Klimaforscher Hans von Storch von Burkhard Müller-Ullrich (11:41)
  148. 10. Dezember 2015 - Unter den Linden Spezial: "Der Kampf ums Klima - Das Signal von Paris" | PHOENIX; "Die Weltklimakonferenz neigt sich dem Ende entgegen. Noch stehen sich zwei Lager gegenüber, die bis zur letzten Minute um Details und einen weitreichenden Kompromiss feilschen werden. Gelingt der große Durchbruch oder werden die hohen Ziele verfehlt? Welche Signale werden für die künftige Wirtschafts- und Umweltpolitik national und international von Paris ausgehen? Zu Gast bei Michael Hirz sind: Prof. Hans von Storch (Klimaforscher) und Prof. Klaus Töpfer (Ehemaliger Bundesumweltminister)" (Youtube, 45 min).

  149. 23. Februar 2016 - Interview mit Umwelthistoriker Franz-Josef Brüggemeier und Hans von Storch zur Geschichte von Klima und Klimaforschung in "Zeitgeschichte 1/2016": "Barbaren haben schlechtes Klima", S. 98f.
  150. 13. April 2016 - Interview von Axel Bojanowksi mit Hans von Storch zur Nemensvetterin Beatrix von Storch bei der AfD: "Von Storch vs. von Storch: 'Unsere Familie hat keine obrigkeitsstaatliche Tradition'" auf Spiegel-Online.
  151. 4. Juli 2016 - PHOENIX Tagesgespräch mit Prof. Hans von Storch.
  152. 4. October 2016 - Audio-visuelle Plattform, "On Urban Resilience" der Climate Media Factory UG:
  153. 30. Oktober 2016 - Rundfunksendung "Tiefenblick" mit Dagmar Lorenz zu "Forschung vor Anker"-2015. Manuskript, Audio-Mitschnitt.
  154. 8. November 2016 - alpha-ARD Sendung ""Tot? Verbrechen? Täter? – Manifestation, Detektion und Attribution des menschgemachten Klimawandels" (öffentliche Diskussion).

  155. 1. Februar 2017. SWR1, 10:00: Leute
  156. Stellungnahme von Hans von Storch zur Ausstellung "Gewaltig" im Museum Niederösterreich, St. Pölten, 27. April 2017.
  157. „Eine Ente wie du und ich“ - Prof. Dr. Hans von Storch zum 83. Geburtstag von Donald Duck, Newsroom der Universität Hamburg, 9. Juni 2017, von Sarah Batelka
  158. "Das Klima ist mordsgefährlich", Interview in der Frankfurter Allgemeine Woche, No. 24 vom 9. Juni 2017, S. 20-21, von Andreas Nefzger.


top